Funny Halloween – Kürbisse schnitzen und Halloweenparty am See

Eine Tradition, die uns schon seit vielen Jahren in den Tag um Halloween begleitet und immer noch begeistert, möchte ich euch heute vorstellen: Kürbisse schnitzen und Halloweenparty am See  (welcher See es ist, wird hier nicht verraten, aber prinzipiell ist natürlich jeder beliebige See geeignet). Es ist immer ein Riesenspaß für alle, besonders für die Kinder, einen eigenen Halloweenkürbis zu gestalten. Die Naturkulisse macht die Kürbisschnitz-Party zu einem einmaligen Erlebnis. Auch in Bezug auf die „Sauerei“ die beim Aushöhlen und Schnitzen der Kürbisse entsteht, muss man sich nicht so viele Gedanken machen im Vergleich dazu, wenn man das Ganze „Indoor“ organisiert.

IMG_1902

Aber: Immer daran denken, den Müll – auch Biomüll – wieder mitnehmen und entsorgen.

Das Fest sollte am besten am Nachmittag beginnen, damit noch genug Licht zum Kürbisschnitzen da ist, man aber auch nicht zu lange in der Kälte durchhalten muss, bis es Abend wird, denn man sollte in jedem Fall bis in die Dunkelheit bleiben, um die beleuchteten Kürbisse genießen zu können. Hinweis: Unbedingt warm anziehen. Egal wie warm der Tag war, wenn´s dunkel wird, ist man um jeden Handschuh und Schal froh.

Was man alles braucht:

  • Zuerst das Wichtigste: Kürbisse.

Am besten sollte jeder Gast seine Kürbisse in Anzahl und Sorte selbst auswählen und mitbringen. Dann bekommt jeder
seinen Wunschkürbis und es muss nicht ein Organisator unendlich viele Kürbisse transportieren.

Für das Aushöhlen und Schnitzen der Kürbisse:

  • Für Kinder ist ein Kindertaschenmesser mit abgerundeten Messerspitzen sehr gut geeignet. So können auch die Kleinen ihren Kürbis schon selber gestalten. Z.B. das Kindertaschenmesser von Victorinox (Schweizer Taschenmesser) „My First Victorinox“. Man kann es vielfältig einsetzen. Unsere Kinder verwenden es z.B. zum Brotzeit schneiden bei Bergwanderungen genauso gerne, wie zum Ästeschnitzen auf einen Waldspaziergang.

image

Bildschirmfoto 2015-10-09 um 17.18.39

  • Weitere Schnitzmesser oder Küchenmesser für die Erwachsenen
  • Löffel zum Aushöhlen
  • evtl. Stift zum Anzeichnen der Gesichter auf den Kürbissen
  • Mülltüte(n) für das Innere der Kürbisse
  • Teelichter zur Beleuchtung der Kürbisse

Für das Fest:

  • Bierbänke
  • Grill
  • Tipp: Wer kein großes Auto hat, kann sich auch einen Anhänger ausleihen um die Tische, Bänke und den Grill zu transportieren. Kleine Anhänger gibt es schon ab 13 Euro am Tag von verschiedenen Anbietern.
  • Servietten
  • Besteck
  • Deko – wie Spinnennetze und Plastikspinnen für die Tische oder umliegende Büsche. Besonders gruselig-effektvoll sind fluoreszierende Leuchtspinnen.

Bildschirmfoto 2015-10-09 um 16.30.36

  • Kerzen/ Lampen für die Tische
  • Glühwein, Tee und Kinderpunsch (es wird meist schon ziemlich kalt um die Jahreszeit)
  • Salate, Kuchen, Suppe (auch hier ist der wärmende Faktor nicht zu überschätzen)
  • ….und alles was man sich sonst noch für eine Party im Spätherbst wünscht.

Der Nachmittag wird also genutzt, um bei Leckereien kreative Kürbisse zu schnitzen. Man kann hier auch zum Schluss eine Siegerehrung für den schönsten, für den kreativsten, für den gruseligsten Kürbis veranstalten.

Und wenn es dann endlich dunkel wird, kommt der große Moment…Die Kürbisse werden angezündet…je mehr, umso schöner wird das warme Lichterspiel.

Leuchtende Kürbisse im Dunklen

Und weiter geht die Party in schummrig, schön, gruseliger Kürbislichter-Atmosphäre – Viel Spaß dabei!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Timo Bakenecker sagt:

    Ist immer wieder ein einmaliges Erlebnis und wir freuen uns schon wieder auf das Kürbisschnitzen 2016. Unser Tip noch: Finger weg von den angepriesenen speziellen Kürbis Schnitzwerkzeugen (bei Ebay oder Amazon). Wir hatten bei letzten Mal schnell alle Werkzeuge an der harten Kürbisschale verbogen und uns mehrfach daran verletzt. Seitdem ist übrigens der Erste Hilfe Kasten ein stetiger Begleiter fürs Helloween Fest.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s