Familienurlaub Seychellen – Teil 1 Mahé

Die Inselgruppe der Seychellen, im indischen Ozean, steht wohl für den absoluten Exotiktraum schlechthin. Sie gehört topografisch zu Afrika und umfasst insgesamt 32 Inseln. Wir bewegen uns auf unserer Reise auf den drei größten Inseln Mahé, LaDigue und Praslin. Die Reisezeit ist für die Seychellen das ganze Jahr über ideal. Es herrschen dabei fast durchgehend hochsommerlich feucht-warme klimatische Bedingungen. Kalt wird es nie (25-30 Grad Tagesdurchschnittstemperaturen), nur manchmal nass. Wenn es regnet, dann meist nachts und eher kurz. Die Wassertemperatur beträgt das ganze Jahr über um die 25-28 Grad.
Berühmt wurden die Seychellen vor allem durch die in Werbespots von Bacardi und Rafalleo, die am Strand Anse D´Argent auf La Digue gedreht wurden. Sie setzen die für die Seychellen typischen, exotischen Granitformationen in Verbindung mit Palmen und glasklarem Wasser optimal in Szene. Und tatsächlich, auch real kommen die Inseln ziemlich nah an diese paradiesischen Darstellungen heran.

Seychellen Drei Inseln

ERSTER TEIL – MAHÉ

Vier Fluglinien bieten von Deutschland aus Flüge zu den Seychellen an: Condor, Emirates, Etihad und Qatar Airways. Wir fliegen mit Condor nach Mahé.
Die ersten Tage unseres Seychellen Urlaubs verbringen wir auf der Hauptinsel der Seychellen – Mahé. Es ist vielleicht nicht die offensichtlich schönste Insel der Seychellen Gruppe, doch sie bietet die größte Vielfalt und die breitesten Möglichkeiten für verschiedenste Aktivitäten. Man sollte sie also, wenn man dort auf dem Flughafen ankommt und etwas Zeit mitbringt, auf keinen Fall links liegen lassen und gleich weiter reisen.

Von Wanderungen durch ursprüngliche Landschaften, in bis zu 1000 Meter hohen, dicht bewaldeten Berglandschaften, dem turbulenten Stadleben der Hauptstadt Victoria, bis hin zu unzähligen Badegelegenheiten an schneeweißen Stränden mit türkisklarem Wasser, ist auf Mahé viel geboten.

Eine gute Möglichkeit auf der Insel  zu übernachten sind, neben Hotels, auch die vielen Privathäuser, die dort vermietet werden.
Wir haben eine Unterkunft in einem sehr individuellen Anwesen, über http://www.seyvillas.com vorab gebucht. Die „Hillcrest Villas“, die als Besonderheit direkt in eine, für die Seychellen typischen Felswand, gebaut sind. Hier wurden bewußt Natur und Architektur als fließend ineinander übergehend gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Seychellen Mahe HausCollage

Seychellen Mahe Haus mit Fels

Der dazugehörige Pool im parkähnlichen Garten, ist ebenfalls nicht zu verachten.

Seychellen Mahe Swimmingpool Haus

In den tropischen Anlagen der Villas sind Fruitbats heimisch: Riesige, fledermausähnliche Tiere, die auch tagaktiv und deswegen gut zu beobachten sind, wenn man sich ruhig an sie annähert. Hier ein besonders schönes Exemplar:

Seychellen CuteFruit Bats

Unser wunderbarer „Hausstrand“unterhalb der am Hang gelegenen „Hillcrest Villas“ ist die tägliche Anlaufstelle, um den Tag bei einem erfrischenden Sprung ins Wasser entspannt ausklingen zu lassen.

Seychellen Hausstrand

Bei Flut ist der Wellengang ein besonderer Spaß – für große und kleine Kinder.

Seychellen Mahe Strand vor Haus

Auf Mahé gibt es viele schöne Strände und man sollte sich, wenn man ein Mietauto hat, einfach treiben lassen und die Insel entdecken. Allerdings gibt es einen Strand, der mir besonders in Erinnerung geblieben ist: Wer es sich leisten kann, dem sei das Four Seasons am Strand Petit Anse empfohlen. Wessen Budget das überschreitet (wie unseres), dem sei es ans Herz gelegt, trotzdem dort hin zu fahren und einen Tag diesen, für mich, schönsten Strand der Seychellen genießen. Man darf als Tagesbesucher auf das Gelände, das phänomenal in der Steilküste liegt ist. Kleine Bungalows mit eigenen Pools sind dort ästhetisch in die Natur integriert. Der Strand mit seinem kristallklarem Wasser, gesäumt von fast unwirklich mit tausend Grüntönen durchzogener Vegetation, ist eine wahre Perle der Natur.

Seychellen Mahe Four SeasonsCollage-4.jpg

An dieser Stelle ein paar Worte zur Badesituation auf den Seychellen:
Der Wellengang ist an vielen Stränden der Inseln relativ stark, aber meist gut für Kinder geeignet und macht das Badeerlebnis zum wahren Vergnügen.
Aber aufpassen!!! Nicht an allen Stränden der Seychellen ist dies der Fall. Oft herrschen gefährliche Strömungen vor. Hier sollte man sich unbedingt vor Ort über die aktuellen Gegebenheiten informieren und sich dringend an Warnhinweise halten.

Seychellen Collage Dangerous CurrentsCollage

Auf Mahé kann man nicht nur baden, sondern auch sehr viele Wanderungen in unberührten Nationalparks unternehmen. Wir haben uns für eine Steilküstenwanderung zum Anse Major entschieden. Mit ca. 1 1/2 Stunden und leichtem Gelände ist diese Wanderung auch für Kinder gut geeignet. Den Weg direkt an der Küste finden wir anhand der Beschreibung alleine. Für längere Touren ins Landesinnere kann es auch sinnvoll sein einen Führer zu buchen, da die Orientierung in oft dichter Vegetation nicht leicht ist, sowie manche Wege selten begangen werden und dadurch bisweilen schwer zu finden sind.
Unser Weg führt sehr abwechslungsreich, direkt an der Küste entlang und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Insel, wie auch auf die Weiten des indischen Ozeans bietet. Beeindruckend ragen die Granitfelsen aus der üppigen Vegetation. Gefährliche oder giftige Tiere oder Pflanzen gibt es auf den Seychellen nicht. So muss man keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen beachten, auch wenn man sich in ursprünglicher Natur bewegt.
Was man, wie bei jeder Wanderung, beachten sollte, ist

  • gutes, aktuelles Kartenmaterial. Wanderkarten sind z.B. in Viktoria beim Botanischen Garten, in Tourismus Büros oder Buchhandlungen erhältlich.
  • zeitiger Aufbruch (auf den Seychellen wird es durch die Äquatornähe ganzjährig bereits um ca. 18 Uhr dunkel)
  • Stirnlampen (falls man sich doch einmal in der Zeit verschätzt und in die Dunkelheit gerät). Ohne Licht kann man hier leicht die Orientierung verlieren.

Seychellen Strand Mahe Felswand

Direkt an der Steilküste entlang wird es manchmal schon etwas luftig, doch Gefahr für die Kinder besteht keine. Die Wege sind breit genug und nicht absturzgefährdet. Trotzdem sollte man nicht leichtsinnig werden und auf den Wegen bleiben. Die Gefahr liegt aber vor allem in der sonnenexponierten Lage der Wanderung, deshalb ist es wichtig, besonders für Kinder, Folgendes unbedingt zu beachten:

  • Ausreichend  Wasser und Essen (Strandaufenthalt und Rückweg einkalkulieren)
  • Sonnenschutz Faktor 50
  • Kopftuch oder Cap
  • Festes Schuhwerk, mit rutschfester Sohle (auch wenn bei den Temperaturen Flip Flops oder leichte Sandalen 1000mal einladender sind. Genau wie in den heimischen Bergen geht hier die Sicherheit vor)
  • Pflaster/ Desinfektionsmittel für kleinere Schürfwunden

Seychellen Mahe Wanderung

Seychellen Mahe Wanderung II

Endlich am Ziel!
Eine Belohnung für unsere Mühen: Den versteckten Strand haben wir ganz für uns alleine.

Seychellen Mahe Wanderung Strand Ziel

Unsere letzte Station auf Mahé ist Victoria, die Hauptstadt der Republik der Seychellen. Von hier können wir unproblematisch unsere Weiterreise auf die nächste Insel – Praslin – organisieren und dabei etwas Stadtluft schnuppern. Victoria hat keine besonderen Sehenswürdigkeiten, aber ihre Lage, eingebettet zwischen Berglandschaft und Strand und ihr afrikanischer Flair, verleihen ihr eine interessante, lebendige Atmosphäre. Hier kann man sich gut einen Nachmittag die Zeit vertreiben.

Seychellen Mahe Voctoria Collage

Am nächsten Tag geht es mit dem Boot los in Richtung Praslin.

Seychellen Mahe Victoria Hafen.jpg

Wenn es euch interessiert, wie die Reise weitergeht, dann schaut doch vorbei beim nächsten Teil:

Teil 2 – Seychellen Dream – Praslin

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s