Split – Dalmatiens historische UNESCO Stadt – Reisetipp für Kroatien

Wer diesen Sommer in Richtung Kroatien reisen möchte oder noch nach Reiseinspiration sucht, dem möchte ich heute die Stadt „Split“ im Süden des Landes vorstellen, das wir seit Jahren immer wieder mit Begeisterung bereisen.

Split, seit 1979 UNESCO Stadt, liegt direkt an der Adriaküste im Süden Kroatiens und ist die inoffizielle Hauptstadt Dalmatiens. Die Stadt bietet auf engstem Raum eine unglaubliche Vielzahl historischer Zeugnisse wunderbarer, alter römische Kultur. Trotzdem hat Split Tag und Nacht ein umtriebiges Stadtleben.

Split Stugen Bar Palast diokletian

Split besticht auch durch seinen hohen Freizeitwert durch viele Badeurlaubsmöglichkeiten an tollen Stränden im Umfeld der Stadt.

Wer nach Split hineinfährt oder die Stadt vom Meer her auf einer Fährüberfahrt das erste Mal erblickt, bricht wahrscheinlich – wie wir auch – nicht gerade in Begeisterungsstürme aus. Zu verbaut wirkt die Stadt in ihrem Gesamtanblick, als das man dahinter eine besondere Schönheit vermuten würde. Doch wer den Blick hinein wagt, der wird positiv überrascht, ja begeistert sein, von dem historisch so wundervoll erhaltenen Stadtbild und der gleichzeitigen Lebendigkeit dieser Stadt – wie wir auch.

Split Palast Diokletian

Die historische Altstadt Splits, mit dem weltbekannten Diokletianpalast, ist relativ klein, gleicht aber einem riesigen Freiluftmuseum voll von – vor allem römischer – Historie, die im Alltag ganz selbstverständlich „belebt“ wird. Mitten auf den Stufen des Palastes macht man es sich z.B. bei einem Espresso aus einer der Bars gemütlich.

Split Polster auf den Stufen Palst Diokletian

Während (auch wunderschöne) Städte, wie Dubrovnik, schon fast Museumscharakter haben, spürt man in Split eine besondre Einheit von Alltagsleben und grandioser historischer Kulisse.

Split Palastsäulen

Übrigens: Ein besonderer Spaß für Kinder ist es, sich am Diokltianpalast zusammen mit stilechten römischen Soldaten ablichten zu lassen.

In den unterirdisch verlaufenden Kellerkatakomben des Diokletianpalastes finden Ausstellungen und Theateraufführungen statt und man kann an Marktständen mit Souvenirs vorbei schlendern.

Split Markthallen.jpg

Das Bild der Altstadt ist sehr homogen. Überall finden sich innerhalb der verwinkelten Gassen wunderschöne Plätze, die mit glänzendem Marmor asphaltiert sind. Teilweise finden dort auch Freiluft Konzerte statt-unbedingt vorher über das aktuelle Programm informieren!

Split Platz Nacht

Hier sieht man die Porta Aurea (Das goldene Tor), das früher den Hauptzugang zum Diokletianpalast darstellte und später auch als Stadttor fungierte.

Split Tor

Riva“ – die auf Hochglanz polierte Uferpromenade.

Split Riviera.jpg

An der Uferpromenade „Riva“ kann man sich anhand eines dreidimensionalen Modells ein gutes Bild von der Altstadt von Split und ihren Sehenswürdigkeiten machen:

Split Model Altstadt

Der perfekte Abschluss-Cappuccino auf einem der Plätze Splits rundet diesen wunderbaren Stadtbesuch ab. Nicht nur in Italien gibt es „Den besten Cappuccino“ der Welt…die Kroaten können´s eindeutig auch.

Split Bester Cappuciono

Split Platz Stufen

Weiterreise/Sehenswertes in der Umgebung: 

Von Split aus gibt es unzählige Fährverbindungen zu nahegelegenen bekannten kroatischen Inseln, wie z.B. Brac und Hvar, die sich gut mit einem (Tages-)Besuch von Split aus besuchen lassen.

Auch die Städte Trogir und Omis liegen in jeweils ca. 25 km Entfernung und sind in jedem Fall einen Abstecher wert. Das kleine Trogir wegen seiner mittelalterlichen Bausubstanz, Omis wegen seiner tollen Lage zwischen Bergen, Meer und Fluß, sowie seiner schönen Badestrände, die auch besonders gut für Kinder geeignet sind.

Also dann….Gute (Weiter-)Reise!

Hier noch einige nützliche Links:

Reiseinformationen rund um Split: https://www.kroati.de/kroatien-dalmatien/split.html

Feste und Veranstaltungen in Split: http://www.visitsplit.com/de/1344/feste

Fähren nach Hvar: http://www.hvarinfo.com/de/hvar-fahren/

Fähren nach Brac: http://www.bracinfo.com/de/brac-fahren/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s